Gesunde Nascherei 

ZUTATEN

1 Banane 
100 g Datteln (entkernt)
80 g Mandeln oder beispielsweise Haselnüsse 
5 EL Kokosflocken 
2 EL Backkakao 
ein paar Tropfen Vanilleextrakt 
etwas Sesam, Kokosflocken oder Kakao zum Bestäuben 

ZUBEREITUNG

Banane und Datteln in einem hohen Gefäß mixen und danach in eine größere Schüssel geben. 
Die restlichen Zutaten nacheinander hinzufügen und gut verrühren. 
Kugeln formen und in Sesam, Kokosflocken oder Kakao wälzen. 


Fertig ist die leckere und gesunde Nascherei :-) 

Vollkornsemmeln

ZUTATEN

400 g Vollkornmehl (Weizen, Dinkel, ...)
100 g weißes Mehl ( Weizen, Dinkel, ...)
1 Pck. Trockengerm ( 7g )
2 TL Salz
etwa 300 ml warmes Wasser 
Kerne zum Bestreuen (Sesam, Leinsamen, Mohn, ...)


ZUBEREITUNG

Zuerst die trockenen Zutaten vermischen. 
Danach das Wasser dazugeben, bis ein weicher Teig entstanden ist.
Für etwa 1 Stunde zugedeckt, stehen lassen.
Semmel formen und erst in Wasser, dann in Kerne eintunken. 
Bei 200 Grad (vorgeheizt) etwa 20 Min. backen. 

Gutes Gelingen :-)

Schnecken 

Für die süße Variante benötigt ihr

  • 1 Blätterteig
  • 6 EL Honig
  • 100 g geriebene Mandeln oder Haselnüsse
  • 1 EL Backkakao

Für die salzige Variante benötigt ihr

  • 1 Blätterteig
  • etwas Tomatensoße mit Kräutern gewürzt
  • etwas Gemüse ( z.B. Mais, Oliven, etc.)

ZUBEREITUNG

Zuerst die trockenen Zutaten vermischen. Danach den Honig hinzufügen. Gut vermischen und anschließend auf den ausgerollten Blätterteig verteilen. Zusammenrollen und in etwa 2-4 cm kleine Stücke schneiden. 
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und platt drücken. 

Bei den salzigen Schnecken, den Blätterteig mit Tomatensoße bestreichen und etwas Gemüse draufgeben oder nur mit Pesto bestreichen.  
Zusammenrollen und in etwa 2-4 cm kleine Stücke schneiden. 
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und platt drücken. 


Bei 200 Grad (vorgeheizt) 20 Min. backen. 

Limonade


Für die Limonade benötigt Ihr

  • eine Karaffe 
  • Zitronen 
  • Melisse oder Minze
  • bei Bedarf etwas Honig

Gemüsespieße

Für die Spieße benötigt ihr

Gemüse (Paprika, Cocktailtomaten, Aubergine, Zucchini, Zwiebeln.....) 
Olivenöl
Kräuter & Salz
Holzspieße

Das Gemüse nach Lust & Laune auf spießen :-)


Für den Tsatsiki benötigt ihr 

1 Gurke
1 Knoblauchzehe 
 500 g Naturjoghurt ( Lupine, Soja ) 
etwas Salz

Gurke schälen, reiben und den Saft ausdrücken. Den Knoblauch pressen und dazugeben. Joghurt einrühren und salzen. 

Knoblauchstangerl 

ZUTATEN

250 g Vollkornmehl
100 g Weizenmehl
2 TL Hefe
2 TL Salz
15 g Olivenöl
200 g Wasser
Knoblauch- oder Kräuteröl und etwas Sesam zum Bestreuen

ZUBEREITUNG

Mehl, Hefe, Salz gut vermischen. Öl zum Wasser hinzugeben und anschließend den trockenen Zutaten beimenge. Alles gut verkneten. Den Teig mindestens eine 1/2 Stunde ruhen lassen. 
Danach etwa 80g Stücke abwiegen und zu einer Kugel formen. Die Kugel nun oval ausrollen und mit Knoblauch- oder Kräuteröl bepinseln. 
Anfangen einzurollen und immer wieder am Teig ziehen um eine Schlange zu formen. Anschließend in Wasser und Sesam tunken.
Bei 200 Grad (vorgeheizt) 20 Min. backen.

Erdbeer Tiramisu/vegan

ZUTATEN

250 g Biskotten 
200 ml Sojasahne (zum Aufschlagen)
250 g Erdbeeren 

ZUBEREITUNG

Die Sojasahne etwas aufschlagen, aber nur so lange bis die Sahne zu einer Krem wird. 
Den Boden einer Auflaufform mit der Krem bedecken und mit Biskotten auslegen. 
Mit etwas Kreme bedecken. Die Erdbeeren, mit einer Küchenmaschine oder Gabel, zerkleinern und auf der Kreme verteilen. Diesen Vorgang noch einmal wiederholen. 
Anschließend mit Erdbeeren verzieren und für etwa 4-5 Stunden in den Kühlschrank stellen. 

Müsliriegel

ZUTATEN

100 g Haferflocken
200 g Datteln (entkernt)
100 g Honig
100 g Cashewkerne 
50 g Mandeln 
10 g Sesam
200 g Wasser

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und klein mixen. Den Sesam zum Schluss hinzufügen und nur noch kurz umrühren. Nachdem eine feste Masse entstanden ist, die Müsliriegel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. 
Bei 150 Grad Ober- Unterhitze 25 Min. backen. Nach etwa 15 Min. auf Heißluft umstellen. 
So werden die Müsliriegel knusprig und super lecker :) 

WRAPS

ZUTATEN 

6 Tortilla Wraps
1 Zwiebel
1 Stück Tofu
Salz & Kurkuma zum Würzen
etwas Öl 
5-6 Midi oder 2 große Tomaten 
1 Avocado
etwas vegane Majo oder Joghurt 

ZUBEREITUNG 

Die Zwiebel in etwas Öl anbraten und den Tofu (zerkleinert) hinzufügen. Gut verrühren und mit Salz & Kurkuma würzen. Danach kurz abkühlen lassen. Die Tomaten und Avocado aufschneiden. 
Die Wraps einzeln kurz in einer Pfanne erwärmen. Nun wird belegt. Erst etwas Majo verstreichen, danach mit Tofu, Tomaten und Avocado belegen. Zum Schluss zusammenrollen und in der Mitte einmal durchschneiden. 

Gallerie

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/